Energiebunker

Neuhöfer Straße 7, 21107 Hamburg (Wilhelmsburg)

  • Der ehemalige Flakbunker in Wilhemsburg
  • Infotafel zum heutigen Energiebunker
  • Weitere Informationstafeln zum Energiebunker

Text von der Infotafel:

Der heutige Energiebunker wurde 1943 als Flakbuker errichtet. Tausende Menschen suchten dort Schutz vor den alliierten Luftangriffen. Im Jahr 1947 wurde das Gebäude von der britischen Armee durch eine gezielte Sprengung im Innern völlig zerstört. Sechs der acht Etagen stürzten ein, das Gebäude war nicht mehr ohne Gefahr zu betreten. Nur die äußere Hülle mit bis zu drei Meter dicken Wänden und bis zu vier Meter dicken Decken blieb nahezu unzerstört. Eine weitere Nutzung des Gebäudes war für mehr als 60 Jahre bis auf einige Nebenflächen ausgeschlossen. Im Rahmen der IBA Hamburg wurde das einsturzgefährdete Gebäude saniert und dekmalgerecht zum regenerativen Kraftwerk mit Großwärmespeicher ausgebaut.