"Der Gefangene", Bronzeskulptur im Schrödersaal der Hauptkirche St. Jacobi

Jakobikirchhof 22, Schrödersaal (Altstadt)

  • Skulptur "Der Gefangene" im Eingangsbereich der Hauptkirche St. Jacobi
  • Skulptur "Der Gefangene" im Eingangsbereich der Hauptkirche St. Jacobi

Die Bronzenfigur „Der Gefangene“ des Bildhauers Jürgen Weber (1928–2007), wurde 1995 vom Ehepaar Nähring gestiftet. Sie steht in der Schröderhalle der evangelischen Hauptkirche Sankt Jacobi Hamburg. Auf dem Sockel ist die Jahreszahl 1945 zu lesen. Die Skulptur soll an das Ende des Zweiten Weltkriegs, den Untergang des Nationalsozialismus und die Befreiung von hunderttausenden Gefangener erinnern. Die Figur selbst zeigt einen ausgemagerten, von den Haftbedingungen gezeichneten Mann, in Häftlingsuniform und Gewand.